BannerImage

Leitender Oberarzt (m/w/d) der Klinik für Hämatologie/Onkologie/Pulmologie / Leiter (m/w/d) der Sektion Onkologisches Zentrum in Personalunion

  • Führungskraft Erste Ebene
  • Arzt
scheme image

Das Carl-Thiem-Klinikum Cottbus ist eine gemeinnützige GmbH in kommunaler Trägerschaft und akademisches Lehrkrankenhaus der Charité-Universitätsmedizin Berlin. Als renommierte Klinik mit höchstem medizinischem Standard ist es mit rund 1.200 Betten und über 2.500 Mitarbeitern/innen der größte Arbeitgeber in Cottbus. Bei uns sind über 200 Kolleginnen und Kollegen aus rund 40 Ländern beschäftigt.
Im CTK, als Haus der Schwerpunktversorgung mit 21 Kliniken, 2 Instituten und zahlreichen Zentren, stehen nahezu alle medizinischen Disziplinen zur Verfügung in denen weit mehr als 145.000 stationäre und ambulante Patienten/innen pro Jahr versorgt werden. 
Im Rahmen des Strukturwandel Lausitz wird das Carl-Thiem-Klinikum in den kommenden Jahren zum Universitätsklinikum in Landesträgerschaft weiterentwickelt.
 
Wir suchen zum 01.01.2023 eine/n
 
Leitenden Oberarzt (m/w/d) der Klinik für Hämatologie/Onkologie/Pulmologie / Leiter (m/w/d) der Sektion Onkologisches Zentrum in Personalunion
 
In unser Klinik für Hämatologie/Onkologie/Pulmologie (2. Medizinische Klinik) werden alle gängigen diagnostischen und therapeutischen Verfahren bei vermuteten oder nachgewiesenen Tumorerkrankungen sowie gutartigen Bluterkrankungen angeboten. Eine onkologische Tagesklinik ist Bestandteil der Klinik.
Die separat geführte, direkt bei der Ärztlichen Direktion angesiedelte, Sektion Onkologisches Zentrum beinhaltet das Zertifiziertes Onkologisches Zentrum nach DKG (Prostatakrebszentrum, Darmkrebszentrum, Kopf-Hals-Tumorzentrum, Gynäkologisches Krebszentrum und Pankreaskrebszentrum sowie ein im Aufbau befindliches Brustzentrum und ein Zentrum für Hauttumore) und die ambulante Krebsberatungsstelle. Zudem werden hier die Aufgaben der klinischen Krebsregistrierung des Landes Brandenburg wahrgenommen.
 

Ihr Verantwortungsbereich

  • Ständige Vertretung des Chefarztes der 2. Medizinischen Klinik – Hämatologie/ Onkologie
  • Leitung der onkologischen Tagesklinik und Betreuung der Patienten dieses Fachbereiches, insbesondere interdisziplinäre Sicherstellung einer qualitätsgesicherten, umfassenden und ganzheitlichen Behandlung, ggf. unter Einbindung von Kooperationspartnern für die Prävention, Diagnostik, Therapie und Nachsorge der Patienten
  • Leitung der selbständigen Sektion Onkologisches Zentrum, insbesondere
    • zeitliche und organisatorische Koordination zwischen den beteiligten Kliniken und Instituten
    • Teilnahme an interdisziplinären Tumorkonferenzen
    • strategische und operative Leitung der Krebsberatungsstelle
    • Organisation der Aufgaben des Klinikums im Zusammenhang mit der klinischen Krebsregistrierung
    • Gestaltung von Prozessabläufen und Weiterentwicklung des Zentrums
  • aktive Mitarbeit und Mitgestaltung beim Aufbau des Innovationszentrum Universitätsmedizin Cottbus (IUC)

Ihr Profil

  • Erfahrene Fachärztin / erfahrener Facharzt (w/m/d) für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Hämatologie und Onkologie alternativ klinischer Facharzt/ Facharzt mit der Zusatzbezeichnung Medikamentöse Tumortherapie
  • Hervorragendes Fachwissen in der Inneren Medizin, insb. auf dem Gebiet der onkologischen Diagnostik und Therapie
  • Freude an der Führung und Motivation von Mitarbeitenden
  • Vorliegen einer Promotion; Habilitation wäre wünschenswert, ist aber keine unbedingte Voraussetzung
  • Erfahrungen und aktives Engagement in der Nachwuchsförderung sowie der Fort- und Weiterbildung
  • Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen und sich innovativ in die Versorgung und Betreuung unserer Patienten einzubringen
  • Ausgeprägte Sozialkompetenz, effiziente Organisation und Teamführung, Kommunikationsstärke und Durchsetzungsvermögen, Auffassungsstärke und strategisches Denken

Das bieten wir Ihnen

  • Eine verantwortungsvolle Führungsaufgabe mit einer langfristigen Entwicklungsperspektive
  • Ein vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabengebiet mit großem Entwicklungspotential
  • Eine der Position entsprechende, einzelvertraglich geregelte und attraktive Vergütung sowie eine betriebliche Altersvorsorge
  • Leben und arbeiten in einer jungen Universitätsstadt mit vielen Kultur- und Freizeitangeboten
  • Betreuungsmöglichkeit Ihrer Kinder in der betriebsnahen Kita „Carl & Carla – Die KITA am Gesundheitscampus“ und Unterstützung bei der Wohnungssuche 
*Alle personenbezogenen Formulierungen in dieser Stellenanzeige sind geschlechtsneutral zu betrachten.

Kontakt

Das Auswahlverfahren läuft über die Personalberatung MSU Executive Search GmbH mit denen wir in dieser Suche zusammenarbeiten.

Senden Sie gerne Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an Herrn Marco Zorn, Geschäftsführender Gesellschafter: Tel.: 06172-963-548 bzw. m.zorn@m-s-u.de

Weitere Informationen zum Klinikum finden Sie auf unserer Homepage www.ctk.de