BannerImage

Ausbildung Fachkraft für Medizinprodukteaufbereitung (m/w/d) - Beginn 01.09.2020

  • Publiziert: 08.04.2020

Wir, eine Tochtergesellschaft der Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH, haben es uns zur Aufgabe gemacht, den Service rund um den Patienten in den Mittelpunkt zu stellen. Die Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH mit über 2.500 Mitarbeitern überträgt seit 2012 tertiäre Dienstleistungen der Thiem-Service-GmbH, einer 100%igen Tochtergesellschaft. Seit 2018 wird das Leistungsportfolio der Thiem-Service-GmbH schrittweise ausgebaut und professionalisiert. 

Ihr Verantwortungsbereich

  • Sie werden mit gesetzlichen Vorgaben vertraut gemacht und Ihnen werden die allgemeinen Standards der technischen, hygienischen, medizinischen und bezugswissenschaftlichen Kenntnisse vermittelt
  • Sie erlernen personelle, soziale und methodische Kompetenzen
  • Sie erhalten einen Überblick über grundsätzliche Kenntnisse wie Qualitätssicherung, Arbeitsschutz, Betriebstechnik, Schnittstellenmanagement, Grundlagen der Anleitung und Beratung
  • Sie führen alle Tätigkeiten im Rahmen des Aufbereitungsprozesses für Medizinprodukte verantwortungsvoll durch
  • Sie übernehmen Aufgaben im Rahmen des Reparaturmanagements für Medizinprodukte
  • Sie setzen die Hygieneanforderungen um

Ablauf der Ausbildung:
  • theoretische Ausbildung umfasst 1600 Stunden im Brandenburgischen Bildungswerk für Medizin und Soziales e.V. Potsdam
  • praktische Ausbildung am Ausbildungsort Carl-Thiem-Klinikum/AEMP umfasst 3200 Stunden

Sie bringen mit

  • Schulabschluss Mittlere Reife oder gleichwertige Schulbildung zusammen mit einer ggfs. erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung
  • Nachweis über gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes
  • Kenntnis der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Das bieten wir Ihnen

  • einen Vollzeitausbildungsplatz mit Schichtarbeit im Zwei-Schicht-Modell
  • eine attraktive Ausbildungsvergütung
  • 26 Tage Erholungsurlaub pro Kalenderjahr
  • eine Einstellung nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung befristet für zunächst 2 Jahre nach TZBfG 
*Alle personenbezogenen Formulierungen in dieser Stellenanzeige sind geschlechtsneutral zu betrachten.
 

Kontakt

Erste Fragen zum Bewerbungsverfahren beantworten wir Ihnen gern unter Tel: 0355-46 3329. Ihre persönliche Ansprechpartnerin ist Isabell Weiland.
Für fachliche Fragen steht Ihnen Frau Langguth gern unter der Rufnummer Tel: 0355 46 3195 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Referenz-Nr.: TSG_Wei_2019_179 an ausbildung@ctk.de.
Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH ÷ Recruiting-Team des CTK Thiemstraße 111, 03048 Cottbus

Weitere Informationen zum Klinikum finden Sie auf unserer Homepage www.ctk.de.