BannerImage

Assistenzarzt (m/w/d) in fortgeschrittener Weiterbildung zum Facharzt Neurologie

Das Carl-Thiem-Klinikum Cottbus ist eine gemeinnützige GmbH in kommunaler Trägerschaft und akademisches Lehrkrankenhaus der Charité-Universitätsmedizin Berlin. Als renommierte Klinik mit höchstem medizinischem Standard ist es mit rund 1.200 Betten und über 2.500 Mitarbeitern/innen der größte Arbeitgeber in Cottbus.
Im CTK, als Haus der Schwerpunktversorgung mit 21 Kliniken, 2 Instituten und zahlreichen Zentren, stehen nahezu alle medizinischen Disziplinen zur Verfügung in denen weit mehr als 145.000 stationäre und ambulante Patienten/innen pro Jahr versorgt werden.

Klinik für Neurologie
Chefarzt Prof. Dr. med. Alexander Dressel

Die Klinik für Neurologie versorgt im Jahr in 73 Betten über 2000 Patienten mit Erkrankungen aus dem gesamten Spektrum der Neurologie. Besondere Schwerpunkte sind die Versorgung von Schlaganfallpatienten auf der zertifizierten Stroke Unit mit 8 Betten, die Behandlung von Patienten mit Multipler Sklerose und die Neurologische Frührehablitation der Phase B.

Ihr Verantwortungsbereich

  • Behandlung und Betreuung unserer Patienten mit neurologischen Erkrankungen unter fachärztlicher Supervision und moderner Mitarbeiterförderung
  • Weiterbildung zum Facharzt Neurologie anhand eines klinikeigenen, strukturierten Weiterbildungscurriculums
  • Indikationsstellung und Durchführung entsprechender diagnostischer Maßnahmen
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst

Ihr Profil

  • Assistenzarzt, möglichst mit Erfahrungen in der Neurologischen Frührehabilitation (Phase B)  und in der Schlaganfallbehandlung
  • Interesse und Freude an der Neurologie, gern auch Quereinsteiger aus benachbarten Fachgebieten (Innere Medizin, Psychiatrie, Anästhesiologie)
  • Deutsche Approbation bzw. uneingeschränkte Berufserlaubnis
  • Gute Deutschkenntnisse (C1)
  • Teamfähigkeit, Kooperationsfähigkeit und Fähigkeit zu interdisziplinärem Denken

Das bieten wir Ihnen

  • in der Facharzt-Weiterbildung erlernen Sie in einem sechsmonatigen Ganztagskurs die Neurologische Funktionsdiagnostik
  • strukturierte Weiterbildung mit fest etablierten Rotationen (Stroke Unit, Neurologische Funktionsdiagnostik (EEG, EMG/ENG, EP, neurovaskulärer Ultraschall). Kooperation mit allen anderen Fachdisziplinen des Klinikums
  • Entlastung von administrativen Tätigkeiten durch Stationsassistentinnen und Fallbearbeiter
  • Sie erhalten eine exzellente Ausbildung in einem sehr kollegialen Team mit flachen Hierarchien
  • langfristige Perspektive mit permanenten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • volle Weiterbildungsermächtigung des Chefarztes für das Fachgebiet Neurologie
    der psychiatrische Weiterbildungsabschnitt kann im Klinikum absolviert werden
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach TV-Ärzte/CTK
  • betriebliche Altersvorsorge
  • bei Bedarf kostengünstige Wohnmöglichkeiten
  • Betreuungsmöglichkeit Ihrer Kinder in der betriebsnahen Kita auf dem Campus des CTK
  • Kostengünstige Mahlzeiten in der Betriebskantine (inkl. Salat und Dessertbüffet)
  • Preisgünstige Betriebssportkurse wie Yoga, Zumba, Schwimmen, Crosshaus Big Five

*Alle personenbezogenen Formulierungen in dieser Stellenanzeige sind geschlechtsneutral zu betrachten.

Kontakt

Wenn Sie sich einen zukunftssicheren Beruf wünschen, Ihnen Teamarbeit eine Herzensangelegenheit ist und Sie sich persönlich sowie fachlich weiterentwickeln wollen, dann bewerben Sie sich jetzt bei uns über unser Bewerberformular unter der Referenz-Nr.: ÄD_La_2020_61. Wir freuen uns auf Sie!

Erste Fragen zum Bewerbungsverfahren beantworten wir Ihnen gern unter Tel: 0355 46-3246 oder unter bewerbungen@ctk.de. Ihre persönliche Ansprechpartnerin ist Melanie Lange-Fürkus.

Für fachliche Fragen steht Ihnen Herr Chefarzt Prof. Dr. med. Alexander Dressel gern unter der Rufnummer Tel: 0355 46-2476 zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Klinikum finden Sie auf unserer Homepage www.ctk.de.
Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH ÷ Recruiting-Team des CTK ÷ Thiemstraße 111, 03048 Cottbus ÷